Sehenswürdigkeiten - die schönsten Ecken der Insel...

Endecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Insel mit dem öffentlichen Nahverkehr. Wir haben Ihnen einige Beispielrouten zusammengestellt:

Besuch des Kap Arkona - inklusive Inselrundfahrt

Leuchttürme am Kap Arkona

Kap Arkona, das Nordkap der Insel, ein imposantes Steilkliff, bis 50 Meter aus dem Meer aufsteigend.

Hoch über dem Kap ragen die zwei Leuchttürme in den Himmel. Der viereckige 19 Meter hohe Schinkelturm wurde 1827 errichtet. 1901 erbaute man den heute noch betriebenen runden Leuchtturm mit 36 Meter Höhe. Etwas abseits finden Sie den Peilturm. Dahinter entdecken Sie die Jaromarsburg, mehr als die Hälfte wurde schon vom Meer verschlungen. Sie war ein Schutzwall der slawischen Ranen und oberstes Heiligtum Ihres mehrköpfigen Gottes Svantevit.

Hier können Sie den aktuellen Fahrplan einsehen. (Start: Göhren, Poststraße, Ziel: Putgarten)

Wir empfehlen Ihnen die Tageskarte für 12,10 € pro Person.

Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn "Rasender Roland" nach Binz

Ostseebad Binz

Am südlichsten Zipfel der Prorer Wiek gelegen, flankiert von den Buchenwäldern der Granitz und den ausgedehnten Waldgebieten der Schmalen Heide, den breiten, feinsandig weißen, kilometerlangen Badestrand direkt vor der Haustür, ist Binz das größte Ostseebad der Insel.

Mit der über 3 km langen Kurpromenade, an der sich große und kleine Hotels reihen, sehr viele im Stil der Bäderarchitektur, mit vorgebauten Balkonen, verspielten Ornamenten und Rosetten, Türmchen und Erkern, der fast 400 Meter langen Seebrücke, in Verlängerung landwärts und als Tangente bis zum Schmachter See, die Hauptstraße, an der sich viele Straßencafés und kleine Geschäfte reihen, dem Kurplatz mit dem gegenüberliegenden, neu restaurierten, imposanten Kurhaus, bietet es den Flair eines eleganten Bades.

Den aktuellen Fahrplan können Sie hier einsehen.

Fahrpreis: 10,80 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt.

Fürstenresidenz Putbus

Blick auf den Marstall

Die weiße Stadt Putbus ziert der Circus, ein kreisrunder, geometrischer Platz, der ausnahmslos von weiß-gestrichenen, zwei- bis dreistöckigen Gebäuden gesäumt wird. In der Mitte des Platzes steht ein 19 m hoher Obelisk, auf dem alle auf den Platz mündenden Alleen strahlenförmig zuführen.

Der Putbuser Schlosspark, im Stil englischer Landschaftsgärten mit vielen Sichtachsen, ganzheitlich auf Schloss, Stadt, Park und umgebender Landschaft angelegt, umrahmte bis 1962 das Putbuser Schloss, ehemaliger Sitz der Fürsten von Putbus, Stadtgründer und -förderer. Dann passte es nicht mehr ins sozialistische Weltbild und wurde willkürlich gesprengt. Geblieben ist, neben der Rasennarbe des ehemaligen Standortes der wunderschöne weitläufige Park mit seinem vielfältigen alten Baumbestand, der zu jeder Jahreszeit zum kurzweiligen Spaziergang oder kleinen Wanderungen einlädt.

Dazu kommen die Orangerie als Heimstatt für Kunstausstellungen, der Marstall welcher heute für unterschiedliche Veranstaltungen genutzt wird und die Putbuser Kirche.

Den aktuellen Fahrplan des "Rasenden Roland" können Sie hier einsehen.

Fahrpreis: 18,00 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt.

Nationalparkzentrum Königsstuhl

Nationalpark Jasmund

Die 2.000 qm große Ausstellung enthüllt die Geheimnisse der Natur. Auf einer Zeitreise - beginnend in der Urzeit - erwarten Sie viele Exponate zum Anfassen und Ausprobieren. Ob Abenteurer oder Forscher oder in der Stimmung für einen romantischen Streifzug durch die Lebensbereiche des Nationalparks, für jeden halten wir die richtige Führung per Kopfhörer-System bereit. Zahlreiche Aquarien, ein echter Eisberg und viele andere Attraktionen warten auf Sie. Auf unterhaltsame Weise erleben Sie die faszinierende Welt des Nationalparks Jasmund.

Hier können Sie den aktuellen Fahrplan einsehen.
(Start: Göhren, Poststraße, Ziel: Königsstuhl)

Wir empfehlen das Königssstuhlticket für 17,00 € p.P. inkl. Eintritt im Nationalparkzentrum.

Schnellbuchung
 
Anreisedatum:
 
Abreisedatum:
 
Zimmer:
 
Personen:
 
Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und profitieren Sie von unseren exklusiven Angeboten!

HOTEL HANSEATIC RÜGEN UND VILLEN    -   Nordperdstraße 2   -   18586 Ostseebad Göhren   -   Tel.: 038308 515   -   Fax: 038308 51600